Kartoffelgulasch

Gulasch ist, meiner Meinung nach, ein wunderbares Familiengericht. Meine Oma hat früher immer ganz klasisches ungarisches Gulasch gemacht. Als ich vegan bzw. vegetarisch wurde, habe ich dann angefangen Kartoffelgulasch zu machen und ich muss sagen, dass, egal ob ganz klasisch oder vegan, ein Gulasch für mich etwas ganz Besonderes ist.

 

DSC_0042

 

Ihr braucht:

(für 2 Portionen)

5 Kartoffeln

2 Karotten

2 große Zwiebeln

2 rote Paprikas

500ml Gemüsebrühe

einen Schuss Rotwein

5 EL Tomatenmark

6 EL Paprikapulver

1 EL Mehl

3 EL Olivenöl

Majoran

Pfeffer

Salz

 

Die Zwiebeln klein schneiden und mit dem Olivenöl glasig braten. Daraufhin erst das Mehl und dann das Paprikapulver hinzugeben.

Nun die Paprikas, die Karoffeln und die Karotten klein schneiden und zu den Zwiebeln geben. Nach ungefähr 4 min mit dem Rotwein ablöschen und die Gemüsebrühe und das Tomatenmark hinzugeben.

Das Ganze so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln bissfest sind. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken und schließlich das Gulasch für mindestens 30 min mit geschlossenem Deckel ziehen lassen.

Advertisements